Beratung

 

Kaufmännisches Gebäudemanagement

Planung aus der Praxis

Heute schon an morgen denken: Dieses Prinzip gilt ganz besonders für die Planung von (Wohn-)Immobilien. Noch vor der Errichtung versuchen Bauherren, Betreiber und Architekten in der Regel, die Gestaltung und Architektur für die gesamte Nutzungsdauer so genau wie möglich abzustimmen.

Hier kann die Begleitung durch einen Immobilienverwalter mit seiner praktischen Erfahrung wertvolle Dienste leisten. Die ECD Immobilienverwaltung berät im Rahmen des Kaufmännischen Gebäudemanagements beispielweise bei der Erstellung von Teilungserklärungen (Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum etc.). Darüber hinaus helfen die Osnabrücker Immobilienprofis dabei, den Zuschnitt des Grundrisses so zu planen, dass der vorhandene Raum möglichst effizient verwendet wird.

Ein Aspekt ist hierbei, die Vermietbarkeit des Objekts zu optimieren, denn die ECD Immobilienverwaltung kennt sowohl die Perspektive der Vermieter als auch die der Mieter bzw. Bewohner und kann einschätzen, welche baulichen Maßnahmen die Attraktivität des Hauses erhöhen.

Gemeinschaftsflächen zu planen und zu gestalten, spielt hier eine wichtige Rolle – ebenso die Bereitstellung von Räumen für die Ausrüstung des Haumeisters oder von Flächen, die für infrastrukturelle Leistungen vorzusehen sind. Kurze Wege und das Vermeiden von Barrieren sind hier nur einige Stichpunkte, denn ein weiterer Aspekt liegt in durchdachten Lösungen, die die Bewirtschaftung dauerhaft erleichtern und ihre Kosten reduzieren.

Die Beratung durch die ECD Immobilienverwaltung ist somit ein individuelles Angebot an Bauherren und Betreiber, aber auch für Architekten und Planer, die unser Praxiswissen nutzen möchten, um höchste Effizienz in der Gebäudebewirtschaftung zu gewährleisten.